Öffentliche Veranstaltung am 6. Dezember 2016 in Essen

Qualmende Schornsteine in grauer UmgebungEine Entwicklung für mehr Lebensqualität, Stärkung und Schutz der Gesundheit sowie Umweltgerechtigkeit.

Die Fachgruppe Arbeitsschutz und Umweltschutz des BTB NRW lädt gemeinsam mit der KAB Essen und weiteren Verbänden zu einer öffentlichen Veranstaltung am 6.Dezember 2016 um 16.00 Uhr zum Thema Entwicklung der Luftreinhaltung ein.

45 Jahre Luftreinhaltung sind für uns Anlass für einen Rückblick.

Vertreter der Politik haben Ihre Teilnahme zugesagt!

Die Weiterentwicklung der Luftreinhaltung ist fortgeschritten. Welche Herausforderungen bestehen und welche zeichnen sich für die Zukunft ab?

Im Rahmen der Veranstaltung werden Experten das schon Erreichte und den Weg dorthin beschreiben sowie die aktuellen Herausforderungen, wie Dieselmotorimmissionen, vorstellen. Über die Erkenntnisse findet im Anschluss an die Impulsvorträge eine Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Verwaltung, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft statt.

Wir laden Sie herzlich ein!

Zur Vorbereitung der Veranstaltung bitten wir um Ihre Anmeldung unter der Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter der Fax-Nummer 02364/968806 oder telefonisch unter der Nummer 015201974846.


Fachgruppe
Arbeitsschutz und
Umweltschutz im
BTB NRW im dbb


Programm der Fachveranstaltung:

„Entwicklung der Luftreinhaltung – für mehr Lebensqualität und Umweltgerechtigkeit“

6. Dezember 2016 im Generalvikariat des Bistums Essen, Zwölfling 16, 45127 Essen

15:55 - 16:15 Uhr

Anreise

16:15 - 16:20 Uhr

Begrüßung

16:20 - 16:50 Uhr

Grußworte
Weihbischof Ludger Schepers, Bistum Essen
Dr. Claudia Fiebig, Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
Rudolf Jelinek, 1. Bürgermeister der Stadt Essen

16:50 - 17:05 Uhr

Rückblick auf mehr als 40 Jahre Reinhaltung der Luft
Über die Erkenntnis bis zum Handlungsbedarf - über die Gesetzgebung bis zur Überwachung
Referent: Herr Dr. Wiedemeier LRGD a. D.

17:05 – 17:20 Uhr

Aktuelle Herausforderungen und neue Erkenntnisse zur Reinhaltung der Luft
Referentin: Frau Notthoff, Abteilungsleitung 4 - Luftqualität, Geräusche, Erschütterungen, Strahlenschutz
Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW

17:20 - 18:00 Uhr

Aktuelle Anforderungen aus der Europäischen Union und deren Umsetzung in nationales Recht
Referent: Dr. Marcel Langner, Leitung Fachgebiet II 4 1
Grundsatzfragen der Luftreinhaltung

18:10 - 18:30 Uhr

Imbiss

18:30 - 19:30 Uhr

Podiumsdiskussion:
(Teilnehmer: Vertretungen der Fraktionen im Landtag und der Kommunalpolitik sowie der Wirtschaft, Verwaltung und Forschung)
Diskussion mit Beiträgen aus dem Plenum

19:20 - 19:30 Uhr

Verabschiedung